Das German Standards Setting Institute (GESSI) hat mit dem umfassenden, in die Zukunft gerichteten Standardvertragswerk „Finanzierungsrunde“ neue wegweisende Akzente für einen Modernisierungsschub bei Beteiligungsverträgen gesetzt. Das neue Vertragswerk entstammt einer Arbeitsgruppe, deren Mitglieder von den GESSI Partnern Business Angels Netzwerk Deutschland (BAND) und Bundesverband Deutscher Startups (Startup Verband) bestellt wurden.

Der neue Standardvertrag wird in einer Online-Roadshow öffentlich bekannt gemacht. Die erste Veranstaltung findet am 29.10.2020 statt. Dabei wird Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Weitnauer aus München, als federführender Anwalt der GESSI Arbeitsgruppe „Finanzierungsrunde“, Rede und Antwort stehen. Notar Hans-Joachim Schwenke, ansässig am Berliner Standort von Schwenke Schütz wird die notarielle Perspektive erläutern. Von ihm gingen in der Arbeitsgruppe wesentliche Impulse zum notariellen Gebührenrecht aus.

Alle Standardverträge finden Sie auf der Website www.standardsinstitute.de zum kostenlosen Download. Voraussetzung für den Zugriff ist nur eine einmalige kurze Registrierung.